REFERENZEN

Fürdőház tér - Badehausplatz 1. 4431, Nyíregyháza

Herausziehen von Zähnen

Herausziehen von Zähnen ohne Schmerzen
Bei starkem Zahnschmerz oder ausgedehnter Entzündung, wenn es keine andere zahnärztliche Hilfe mehr in Anspruch genommen werden kann, ist das Herausziehen des Zahnes nicht zu vermeiden. Es soll auch für den Schutz der naheliegenden Gewebe und Zähne ausgeführt werden. In den meisten Fällen können wir aber zum Glück die Zähne retten, die von anderen Ärzten schon zum Herausziehen verurteilt worden waren. In unserer Praxis ist das Herausziehen eines Zahnes, wenn es nicht zu vermeiden ist, ein Routinevorgang, den wir sowohl auf herkömmlichem als auch auf stomatologischem Weg verwirklichen können. Wir sind dessen bewusst, das viele Leuto vor dem Eingriff nervös sind, deswegen widmen wir der Schmerzbetäubung besondere Aufmerksamkeit. Es werden von uns die modernsten Betäubungsmittel benutzt, die meisten Patienten sind überrascht, dass der Zahn schon herausgezogen worden ist, da sie gar nichts davon bemerkt haben.

Prozess der Zahnextraktion

Um Infektionen zu vermeiden, wird die Umgebung der zu herausziehenden Zahnes gründlichst gereinigt (von den naheliegenden Zähnen muss der Zahnstein entfernt werden, da der Zahnstein ein Bakteriumlager ist.)

  • Zur Betäubung benutzen wir die modernsten Betäubungsmittel.
  • Der Zahn wird durch schnelle, gezielte und präzise Bewegungen, schmerzfrei entfernt.
  • Demnach bildet sich ein Blutverschluss an der Stelle des herausgezogenen Zahnes heraus (man darf ihn nicht ansaugen oder mit der Zunge berühren!)
  • Nach einer Woche folgt die Kontrolluntersuchung und die Planung des Zahnersatzprozesses.

Nach dem Herausziehen des Zahnes

Nach dem Herausziehen des Zahnes ist es für die volle Genesung empfohlen, einigen nötigen Sachen Aufmerksamkeit zu widmen:

  • Solange die Betäubung anhält, sollten Sie nicht essen, weil man die Zunge oder den Mund verletzen kann, da man es nicht empfindet, wenn man die beim Essen anbeisst.
  • Ein oder zwei Tage lang sollte man das „andere” Teil des Gebisses, das von dem Entfernen des Zahnes nicht betroffen ist, zum Kauen benutzen und man sollte sich eher für sanftere Speisen entscheiden.
  • Bei Entfernung eines oberen Zahnes sollte sich man die Nase nur sehr leicht und vorsichtig putzen.
  • Für ein Paar Tage sollte man nicht gurgeln oder spucken.
  • Sie sollen die Wunde nicht ansaugen oder mit der Zunge berühren.
  • Für einige Tage soll man keinerlei Milchprodukte, Alkohol und Nahrungsmittel und Getränke mit hohem Zuckerinhalt zu sich nehmen.
  • Man soll für einige Tage das Rauchen abstellen.
  • Man kann schmerzstillendes Mittel einnehmen, wenn es benötigt wird.
  • Vermeiden Sie das Sporttreiben und schwerere physische Tätigkeiten für ein Paar Tage!

Wenn Sie stärkenden Schmerz oder Unregelmässigkeit fühlen, sollen Sie uns unbedingt zur Kontrolle aufsuchen!

Das Team des Smile Design Centers

Lernen Sie uns kennen!

Meinung unserer Patient(inn)en

Was über uns gesagt worden ist…

Es fehlt nur eine Terminvereinbarung zum perfekten Lächeln!

Warten Sie keine Minute weiter, glauben Sie der Meinung unserer Patienten!